Alternativen zur Geschirrspülmaschine

In immer mehr Haushalten ist heute mindestens eine Geschirrspülmaschine zu finden. Denn wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen heute ein sehr anspruchsvolles und mitunter auch recht hektisches berufliches oder privates Leben führen, bleibt in der Regel nur wenig Zeit, um schmutziges Geschirr mit der Hand zu spülen.

In der Tat bietet so eine getestete Geschirrspülmaschine jede Menge Vorteile, sodass es keineswegs verwunderlich ist, dass sich diese Geräte einer nahezu stetig wachsenden Beliebtheit erfreuen. Man muss einfach nur die zu spülenden Gegenstände ins Innere des Gerätes einräumen, ein paar Knöpfe bedienen – und schon nach einer relativ kurzen Zeit kann man sich über erstklassig sauberes Geschirr freuen. Was gibt es Schöneres, als durch die Anschaffung eines Geschirrspülers von einer solchen Arbeitserleichterung zu profitieren? Wenn man bedenkt, wie viel Zeit man auf diese Weise sparen kann und wie viele Vorteile eine Geschirrspülmaschine darüber hinaus sowohl für die Haushaltskasse, als auch für die Umwelt mit sich bringen, dann ist der Kauf eines solchen Gerätes in der Tat eine sehr lohnenswerte Investition.

geschirrspüler im vergleichEine Investition, die sich lohnt

Wer der Ansicht ist, dass das Spülen von Geschirr und Besteck in einer Spülmaschine teurer und somit eine größere finanzielle Belastung für die Haushaltskasse sei, der irrt. Wie sich nämlich auch in unseren Tests immer wieder zeigt, sind moderne Spülmaschinen echte Stromsparer. Und nicht nur das: Selbst mit Blick auf den Wasserverbrauch haben diese technisch sehr wohldurchdachten Geräte mittlerweile eine Menge zu bieten. Fast jeder Tropfen Wasser, der verbraucht wird, ist hinsichtlich der Spülmenge, der erforderlichen Temperatur sowie auch in Bezug auf den Verschmutzungsgrad fast individuell kalkuliert. Im Vergleich dazu kann der Abwasch in einem herkömmlichen Handwaschbecken mitunter durchaus eine “Kostenfalle” sein. Vor allem in Haushalten, in denen mehrere Personen “unter einem Dach” leben, gerät das Handspülbecken mehr und mehr ins Hintertreffen. Denn der Arbeitsaufwand ist diesbezüglich zumeist erheblich.

Nach wie vor üblich: Spülen im Handspülbecken

Gewiss gibt es auch heute nach wie vor Haushalte, in denen schlichtweg kein Geschirrspüler gebraucht wird. Sei es, weil sich die Anschaffung einfach nicht lohnt, da zu wenige Personen im Haushalt leben oder aus sonstigen Gründen. Und so ist und bleibt hier der manuelle Abwasch eine Tätigkeit, die es Tag für Tag zu bewältigen gilt. Angenommen, die Menge des zu reinigenden Geschirrs wäre zu gering, als dass es sich lohnen würde, die Geschirrspülmaschine anzustellen, dann blieben Teller, Tassen, Töpfe und Besteck nicht selten über viele Stunden, wenn nicht sogar Tage hinweg “unbeachtet” im Inneren des Gerätes stehen.

Mit der Konsequenz, dass der Schmutz zum Beispiel auch durch die enthaltene Stärke verhärtet, sich festsetzt – und sich über kurz oder lang Bakterien, Pilze und so weiter bilden. Dies wiederum hätte zur Folge, dass sich ein beträchtlicher Gestank im Inneren der Maschine ausbreiten würde, und die umher fliegenden Schimmelsporen täten ihr Übriges, um ihrem Ruf als “Krankmacher” alle Ehre zu machen. Umso geschickter ist es daher, unter diesen Umständen lieber regelmäßig kleinere Mengen im Handspülbecken zu säubern. Ist die Temperatur des Spülwassers entsprechend reguliert, haben auch bei dieser klassischen Reinigungsvariante Bakterien keine Chance. In so fern macht es in kleineren Haushalten oder auch in Ferienwohnungen oder Apartments bzw. Zweitwohnungen Sinn, einzig ein Handspülbecken zu verwenden. So jedenfalls könnte man meinen. Dass aber der gut sortierte Fachhandel darüber hinaus durchaus interessante weitere Alternativen zu bieten hat, zeigen unsere Geschirrspüler-Tests immer wieder aufs Neue. Diesbezüglich kann es also durchaus ratsam sein, auch mal den sprichwörtlichen “Blick über den Tellerrand” zu wagen.

Tischgeräte

Vor allem in Single-Haushalten sind sie zu sehen: Tischspülgeräte, die im Gegensatz zu einem “normalen” Geschirrspülgerät eine ungemein hilfreiche Alternative darstellen. Alleinstehende Personen jeden Alters entscheiden sich immer wieder für diese modernen Geräte, vereinen sie doch viele Vorteile in sich. Tischgeräte sind im Vergleich zu den “Klassikern” mit 45 oder 65 cm Breite recht klein, sodass man sie selbst in entlegenen Bereichen in Küche, Abstellkammer, Büro oder Keller positionieren kann. Überhaupt erweisen sich Tischspülmaschinen aufgrund dieses besonderen Vorzugs als eine sehr sinnvolle Unterstützung.

Während eine herkömmliche Spülmaschine gerade in kleinen Haushalten mit geringem Spülaufkommen mitunter lange ungenutzt bzw. nur teilweise befüllt auf den “Einsatz wartet”, ist das bei einem Tischgerät anders. Aufgrund der geringen Größe kann es viel häufiger angesetzt werden und Sie profitieren ganz nach Bedarf von sauberem Geschirr. Das Risiko, dass sich bedingt durch lange Stehzeiten Verkrustungen oder gar Schimmel und so weiter bilden, kann durch den Kauf eines Tischspülgerätes somit auf ein Mindestmaß reduziert werden.

Auf den Profi ist Verlass

Haben Sie gewusst, dass ein Tischspülgerät zumeist Platz für sechs bis acht Standardgedecke bietet? Im Vergleich zur “großen Verwandten” sind dies also gerade einmal vier Gedecke weniger. Praktischerweise passen Tischspülmaschinen in nahezu jede Ecke. Allerdings ist bei der Positionierung darauf zu achten, dass das Gerät nicht von allzu vielen anderen (Einrichtungs-)Gegenständen umrahmt ist. So gehen Sie außerdem der Gefahr aus dem Weg, dass die Maschine möglicherweise überhitzt. Allerdings hat der moderne Fachhandel auch in dieser Hinsicht bestens vorgesorgt. Selbstverständlich gibt es heute nämlich bereits zahlreiche leistungsstarke Tischspülmaschinen, die mit einem praktischen Überhitzungsschutz ausgerüstet sind. Selbstverständlich zeichnen sich die “Miniaturausgaben” vor allem auch dadurch aus, dass sie sehr einfach zu bedienen und noch dazu sehr wartungsarm sind.

“In einem Abwasch”: Erstklassige Infos aus einer Hand

Wer mehr über diese funktionalen Haushaltshelfer in Erfahrung bringen möchte, ist gut beraten, unsere verbraucherorientierten Testberichte in Augenschein zu nehmen, zum Beispiel auf geschirrspülertest.net. Immer wieder testen renommierte Profis in unserem Institut unter anderem auch Tischspülmaschinen. Die im Zuge dessen generierten Ergebnisse dienen einzig und allein der zielorientierten Unterstützung kostenbewusster Verbraucher. Wer einmal versucht hat, sich “in Eigenregie” über die Vorteile bzw. über mögliche Nachteile von Geschirrspülgeräten zu informieren, der kommt ganz schnell an seine Grenzen. Wie nämlich die Erfahrung häufig zeigt, haben die Werbeversprechen mancher Hersteller nur auf dem Werbeflyer ihre Gültigkeit. Nur unsere Praxistests geben explizit Aufschluss darüber, in wie fern sich die Anschaffung eines bestimmten Produktes lohnt – oder nicht.

Lohnt sich eine Poolüberdachung aus Polen oder Tschechien?

moderne poolüberdachung im outdoor bereichWer beim Bau einer Poolüberdachung auf die Kosten achten muss, ist gut bedient, wenn die Fertigung und letztendlich auch die Montage durch eine Firma erfolgt, die nicht in Deutschland oder Österreich ansässig ist. Hier haben sich gerade in den letzten Jahren Firmen aus Tschechien und Polen bewährt. Es muss nicht immer Made in Germany sein! Gerade in diesen Ländern wird immer mehr Wert auf hohe Qualitätsstandards gelegt, die von den deutschen Standards kaum noch zu unterscheiden sind. Dadurch, dass die Arbeitslöhne in Polen oder Tschechien vergleichsweise niedrig sind, kann der Poolbesitzer aber nicht nur beim Material, sondern auch bei der Montage so manches “Schnäppchen” machen. So bekommt man durch die osteuropäischen Anbieter eine vergleichsweise günstige Arbeit mit einem hohen Maß an Qualität geboten.

Auch hier sollte der Poolbesitzer jedoch Vergleiche in puncto Leistungen, Terminvergabe und -einhaltung sowie in der Kompetenz der zu beauftragenden Firma ziehen. Bei den Leistungen sind neben dem allgemeinen Fachwissen über eine günstige Schwimmbadüberdachung noch das technische Know-how der Firma sowie eine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet zu beachten.

Vor dem Kauf der Überdachung: diese Fragen sollten Sie stellen!

Kann der Hersteller individuell auf Ihre Wünsche eingehen oder müssen Sie in jedem Punkt kompromissbereit sein?

Bietet der Hersteller alternative Möglichkeiten an oder gibt er sich mit Ihrem Auftrag zufrieden?

Ist eine Betreuung bei Bedarf auch nach dem Kauf im Angebot enthalten?

Wie hoch ist die Garantiezeit des Herstellers?

Dies alles gehört zum Thema Leistung und Service dazu. Beim Thema Terminvergabe sollte schon beim ersten Gespräch einen Liefertermin der Materialien und ein Termin für die Montage festgelegt werden können. Lassen Sie sich nicht auf “schwammige” Aussagen vor dem Kauf Ihrer Poolüberdachung ein. Diese Abmachungen sollten Sie sich zudem schriftlich bestätigen lassen, besonders dann, wenn eine größere Summe als Vorauszahlung getätigt werden soll. Auch ist die ungefähre Montagedauer vor der Auftragsvergabe abzuklären.

Bei Firmen, die angeblich überlastet sind, ist kein weiteres Gespräch notwendig, denn sonst warten Sie ewig auf Ihre Poolüberdachung oder sind an eine “Abzockerfirma” geraten. Auch das Thema Kompetenz ist besonders wichtig. Hier haben sich die Firmen aus Osteuropa besonders in den letzten Jahren profiliert. Ein kompetentes Gegenüber kann den Poolbesitzer mit Fachwissen, technischen Innovationen, Problemlösungen und natürlich mit Musterüberdachungen überzeugen. Bei den bereits realisierten Überdachungen, die als Referenz dienen, sollten Name und Telefonnummer des Auftraggebers für Sie verfügbare sein, damit Sie dies auch überprüfen können, was Sie in jedem Fall tun sollten. Idealerweise hat der Hersteller und das Montageteam eine langjährige Erfahrung vorzuweisen. Dies ist in jedem Fall besser als Hochglanzprospekte. Last, but not least sollte der Poolbesitzer beim Bau möglichst ständig zugegen sein, damit erst gar keine Missverständnisse oder Probleme auftreten können.

Verlassen Sie sich nicht auf regionale Anbieter, die aufgrund der mangelnden Ausstattung oder Flexibilität nicht explizit auf Ihre Wünsche eingehen können. Die Zahl der Hersteller, die sich spezialisiert haben, steigt nicht nur in Deutschland kontinuierlich an, sondern auch in Osteuropa und speziell in Polen und Tschechien. Firmen aus dem Ostblock haben eine erstklassige Verarbeitung, qualitativ hochwertige Materialbeschaffenheit sowie mittlerweile umfassende Serviceleistungen, sodass auch viele deutsche Firmen gerne mit ihnen zusammenarbeiten. Diese Zusammenarbeit beschränkt sich nicht nur auf die Serviceleistungen, die von den deutschen Firmen übernommen werden, sondern bezieht sich auch auf die Fertigung der Einzelteile. So können die Poolbesitzer als Verbraucher auch von der Fertigung aus Osteuropa profitieren. Der Facettenreichtum des World Wide Web ermöglicht eine einfache Kontaktaufnahme mit den Firmen des nahen Osteuropas.

In 3 Schritten mit Gerstengras abnehmen

Abnehmen ist in der heutigen Zeit ein immer wiederkehrendes Thema. Die Lebensmittelindustrie macht es uns nicht gerade einfach einen gesunden Lebensstil zu führen. Überall findet man Fast Food Ketten und im Supermarkt werden wir von Fertigprodukten überrollt. Schnell bekommt man da mehr als die benötigten Kalorien am Tag zusammen. Das Resultat ist eine stetige Gewichtszunahme, die man irgendwann einmal wieder loswerden will. Zahlreiche Diäten scheitern immer wieder und am Ende hat man immer 5 kg mehr drauf als vorher. Es gibt einen einfachen drei Stufen Plan, mit dem Sie einfach abnehmen können. Dabei spielt der Stoffwechsel eine wesentliche Rolle. 

Was hat der Stoffwechsel damit zu tun?


Wenn Sie zu den Menschen zählen die einen langsamen Stoffwechsel haben, dann werden Sie auch etwas an Übergewicht leiden. Der Stoffwechsel ist wie der Motor bei einem Auto. Er verbrennt die Kalorien, die wir den Tag über aufnehmen. Darüber hinaus sorgt er dafür, dass alles in unserem Körper gut funktioniert. Es gibt Menschen, die einen schnellen oder einen langsamen Stoffwechsel haben. Menschen mit schnellem Stoffwechsel können essen was sie wollen und nehmen niemals zu. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, bei denen der Stoffwechsel etwas langsamer arbeitet, können Sie mit Gerstengras und der richtigen Einstellung den Stoffwechsel ankurbeln. Ein schneller Stoffwechsel bedeutet gleich auch, dass mehr Fett verbrannt wird – es kommt also automatisch zu einem Abnehmeffekt.

Schritt 1 – Einstellung ändern:
Wenn Sie mit einer positiven Grundeinstellung ins Leben gehen, wird der Stoffwechsel automatisch angekurbelt. Stress ist wie Sie sich denken können der Staatsfeind Nummer eins für den Stoffwechsel. Stress bremst den Körper aus. Auch bestimmte Lebensmittel können den Körper stressen und bewirken damit, dass man mehr zunimmt als einige Kilos verliert. Sollten Sie also bemerken, dass der Körper unter Stress steht, ist der erste Schritt, die Stressfaktoren einfach auszublenden. Das ist einfacher gesagt als getan, aber dennoch ist es mit etwas Übung möglich. Sie müssen dafür nur Ihre Einstellung zum Leben ändern. Wenn Dinge in Ihrem Leben passieren, dann regen Sie sich nicht auf, sondern werden Sie gelassen. Schnaufen Sie kräftig durch und suchen Sie dann nach einer Lösung für das Problem. Sorgen Sie zudem für ausreichend viel Schlaf, damit Sie ausgeruht und entspannt in den Tag starten können. 

Schritt 2 – die richtige Ernährung mit Gerstengras

gerstengras pulver von semenvitaeEs gibt einige Lebensmittel, die der menschliche Körper nicht richtig verarbeiten kann. Diese Lebensmittel verursachen im Körper Stress und hindern den Stoffwechsel in seiner Funktion. Der Stoffwechsel verlangsamt und letztendlich wird kein Fett mehr verbrannt. Fertiggerichte produzieren Stress im Körper. In den Fertigprodukten sind Stoffe enthalten, mit denen der Körper nichts anfangen kann. Wer also immer wieder zu Fertigprodukten greift, der wird über kurz oder lang einige Kilos zunehmen. Achten Sie also darauf, so weit wie möglich auf Fertigprodukte zu verzichten. Chili ist ein Nahrungsmittel, welches des Stoffwechsel anregt und Dir helfen, kann langfristig Gewicht zu verlieren. Gerstengras Pulver zählt auch zu den Lebensmitteln, die der Körper gut verarbeiten kann und die dem Körper wichtige Stoffe liefern. Zucker ist ebenfalls eine Bremse für den Stoffwechsel. Deshalb sollten Sie beim Abnehmen unbedingt auf ungesüßte Getränke zurückgreifen. Tee oder Mineralwasser ist dafür perfekt geeignet. Wenn Sie sich an diese Regeln halten und gesunde Lebensmittel zu sich nehmen, die den Stresslevel sehr gering halten fehlt nur noch Schritt 3. 

Schritt 3 – ein bisschen Bewegung muss sein 

Damit Sie Ihre Wunschfigur schnell erhalten, sollten Sie sich an das Programm mit den 3 Schritten halten. Mit dem richtigen Fitnessplan lässt sich der Stoffwechsel ebenfalls ankurbeln. Nicht nur dass Fitness die Muskeln stärkt, den Körper strafft und gute Laune bereitet – ein gutes Programm regt den Stoffwechsel an, ohne dass man stundenlang trainieren muss. Das perfekte Programm regt den Stoffwechsel an, um die Fettverbrennung zu aktivieren. Es muss also keine Trainingseinheit von zwei Stunden pro Tag sein. Es reicht vollkommen aus, wenn Sie ein Fitnessprogramm für drei Mal die Woche mit 15 bis 20 Minuten einplanen. 

Fazit:
Gerstengras ist ein Nahrungsmittel, welches den Stoffwechsel ankurbelt und dafür sorgt, dass automatisch Fett verbrannt wird. Sie sollten daher regelmäßig Gerstengras zu sich nehmen. Sie können Gerstengras selbst anbauen oder die Kapsel sowie Pulverform verwenden. Beim Fitnessplan hilft das Gerstengras aktiv zu bleiben und aktiviert zusätzlich die Fettverbrennung. Zusätzlich spendet es wertvolle Mineralstoffe und Vitamine, wie etwa B12. Es klingt im ersten Moment unwahrscheinlich, aber das Resultat haben bereits über 70.000 Menschen erlebt und sind davon überzeugt. Vermeiden Sie Stress und Lebensmittel, die im Körper Stress produzieren. Leicht verdauliche Lebensmittel sind perfekt um den Stoffwechsel anzuregen. Bedenken Sie aber, dass jeder Körper anders auf Lebensmittel reagiert. Was für den einen Stress bedeutet, kann für den anderen durchaus gut sein. 

Städteaustausch zwischen Clyde und Palma de Mallorca

AUsblick von der Ferienwohnung an der Küste von MallorcaZwei Welten prallen aufeinander: In der Tat hat es der Städteaustausch zwischen der kleinen und beschaulichen US-amerikanischen Kleinstadt Clyde in North Carolina und Palma de Mallorca in sich.

Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, erweisen sich Städtepartnerschaften zwischen unterschiedlichen Städten seit jeher als ungemein vielversprechend und erfolgreich.

Dabei ist es unerheblich, ob sich die beiden Partnerstädte jeweils im selben Land befinden, oder ob sie in verschieden Nationen ansässig sind. Ein leuchtendes Beispiel vor allem für die Bereiche Bildung und Tourismus ist der Städteaustausch zwischen Clyde und Palma de Mallorca.

Dabei könnten die Unterschiede mit Blick auf Größe, Angebot, Tourismusorientiertheit und Co. riesiger allerdings nicht sein. Während Palma de Mallorca eine Touristenhochburg par excellence ist, welche seit vielen Jahren unter anderem auch durch seinen Party-Tourismus für Furore sorgt, verhält es sich beim Städtchen Clyde ein wenig anders. Und genau das ist das Besondere an diesem einzigartigen Städteaustausch. Getreu dem Motto: “Gegensätze ziehen sich an”, hält die Region Clyde in North Carolina genau die Aspekte für interessierte Besucher und Gäste bereit, an denen es dem einen oder anderen Touristen in Palma de Mallorca unter Umständen mangelt: Ruhe, Entspannung, Natur, Frieden und Idylle.

Fakt ist, dass sich Palma de Mallorca als kulturelles Zentrum von Mallorca sowie außerdem von Cabrera, Fomentera, Ibiza und Menorca gemacht hat. Wer den Trubel, die Aufregung und das Vielfältige sucht, ist also in diesem Urlaubsparadies in jeder Hinsicht gut aufgehoben. Nichtsdestotrotz zeichnet sich Palma de Mallorca aber sehr wohl auch durch seine reizvollen landschaftlichen Gegebenheiten sowie durch die kulturhistorischen Elemente aus – abseits von den Ballermann Unterkünften. Eine Reise in diese bunt gemischte Metropole lohnt sich also in jedem Fall. 

Im Gegensatz dazu ist aber auch Clyde in gewisser Weise ein Anziehungspunkt für Touristen. Wobei die Bezeichnung “Punkt” in diesem Zusammenhang durchaus wörtlich genommen werden kann. Punktgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse der Besucher abgestimmt sind nämlich die Besucher- und Erlebnisangebote, bei denen man sich – ganz nach Lust und Laune – anmelden kann. 

So wie Clyde hin und wieder eine Reise wert ist, lädt freilich auch Palma de Mallorca dazu ein,  herzukommen und dem Stress und der Hektik des Alltags zu Hause zu entfliehen. Sicherlich ist die Angebotsvielfalt in den beiden Städten an sich grundsätzlich unterschiedlich. Wenn es aber um Ferienhäuser geht, muss niemand Kompromisse eingehen. Denn mit Blick auf Ferienhäuser und -pensionen wird sowohl in Palma de Mallorca, als auch in Clyde eine ganze Menge geboten. 

Ferienwohnungen in Clyde

In der US-amerikanischen Kleinstadt findet der interessierte Suchende vornehmlich Unterkünfte vor, die von privater Seite her offeriert werden.

Das bedeutet, dass man sich bei in der Touristenstelle registrierten Ferienhausangeboten umschauen und das jeweils in Frage kommende Angebot direkt bei den entsprechenden Besitzern buchen kann. Dabei ist es freilich unerheblich, ob man sich für ein Ferienhaus oder eine Wohnung entscheidet. Wichtig ist es den privaten Betreibern Clydes, dass ihre Domizile einen sauberen, gepflegten und vor allem komfortablen Eindruck machen. Mit Blick auf die breite Vielfalt darf man mit Fug und Recht behaupten, dass die Wünsche der Gäste in den Ferienhäusern und -wohnungen durchaus berücksichtigt werden. Stilvoll eingerichtete Ein- bis Zwei-Zimmer-Apartments mit Internetzugang, einer Kochgelegenheit, TV, Dusche und Badewanne findet man vor Ort genauso vor, wie Domizile, die über einen Pool, eine Sauna oder sonstige Highlights verfügen.

Unter diesen angenehmen, vielversprechenden Voraussetzungen ist es ganz sicher eine schöne Vorstellung, nach einem kulturell ausgefüllten Tag entspannt auf der Veranda zu sitzen und ein Gläschen Tee oder einen Cocktail zu genießen. Denn an der frischen Luft in einer derartig idyllischen Umgebung macht es zusätzlich Freude, dem leisen Zirpen der Grillen zuzuhören, die Glühwürmchen zu beobachten und den eigenen Gedanken nachzuhängen.

Ferienwohnungen in Mallorca

In Bezug auf Ferienwohnungen oder -häuser in Palma de Mallorca ist erwähnenswert, dass der Städteaustausch zwischen Clyde und dieser Metropole durchaus Früchte trägt. In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft, wobei sich all jene, die in Clyde am Ende ihres Urlaubs der Ruhe und der Stille “entfliehen” wollen, sich hernach getrost mit den Planungen für einen Aufenthalt in Palma de Mallorca beschäftigen können.

Denn hier werden Erlebnisreichtum und Abenteuerlust großgeschrieben. Allerdings steht die gute Qualität der Ferienhäuser auch in Sachen Komfort, Style und Ausstattung dem in Clyde in nichts nach. Wer sich am Abend nicht gerade direkt aus der Ferienwohnung auf Mallorca (hier finden Sie spannende Angebote rund um Ferienwohnungen auf Mallorca) ins Nachtleben stürzen, sondern lieber in Ruhe die gemütliche Atmosphäre im Pool des Ferienhäuschen genießen will, der wird hier ganz gewiss eine wundervolle, unvergessliche Zeit verbringen können. 

Clyde in North Carolina

Auf dem idyllischen Fleckchen Erde im einladenden US-Bundesstaat North Carolina, in Clyde, leben gerade einmal rund 1.500 Einwohner. Jeder kennt jeden – und genau das ist der Reiz dieser Region. Wer es gemütlich und dörflich mag, der ist im beschaulichen Clyde in der Tat gut aufgehoben. 

Ursprung und Gründung

Gegründet wurde Clyde erst 1877: Das Örtchen etablierte sich aus den drei Dörfern Waynesville, Pigeon und Beaverdam und wurde im Laufe der dann folgenden Jahre zu dem, was es heute ist: Ein einladendes kleines, nettes “Nest”, wie man es aus US-amerikanischen Filmen oder Romanen kennt.

Wissenswert ist, dass das heutige Clyde in den ersten Jahren nach seiner Gründung noch unter der Bezeichnung Lower Pigeon bekannt war. Erst, nachdem sich nach einer gewissen Zeit die ersten lukrativen Unternehmen in der Region angesiedelt hatten, wie zum Beispiel Banken oder Geschäfte, entschied man sich dazu, Lower Pigeon umzubenennen in Clyde. 

Clyde und Umgebung heute

So klein und verschlafen Clyde jedoch auf den ersten Blick anmuten mag, so vielversprechend und facettenreich ist das Städtchen aber dennoch. Clyde liegt im Westen von Ashevill und wird gerade auch von Aussteigern und allen, die sich eine Auszeit im Leben wünschen, gerne und häufig angefahren. Hier kann man wahrlich die Welt um sich herum vergessen und die Seele baumeln lassen. 

US-Bürger, die sich in Clyde niederlassen und vor Ort sesshaft werden wollen, haben auch in beruflicher Hinsicht durchaus gute Chancen, gutes Geld verdienen zu können. Denn erst kürzlich errichtete man in der näheren Umgebung von Clyde zwei beachtliche Industrieparks. Diese befinden sich im nördlichen Teil der Region, in Canton. 

Ein Besuch im “kleinen” Clyde lohnt sich in jedem Fall


Das Besondere an Clyde ist im Übrigen nicht nur die Tatsache, dass es selbst in einer so kleinen Region namhafte Unternehmen und sogar Universitäten und Theater gibt. Sondern als außerordentlich reizvoll werden sowohl von den Einwohnern, als auch von den Touristen die herrlichen landschaftlichen Gegebenheiten beschrieben. So ist Clyde nahezu ringsum umgeben von hohen Bergen, die ihrerseits zum Klettern, Träumen und Genießen einladen. 

Apropos landschaftliche Schönheiten: Ein Besuch im Pisgah National Forest oder im Blue Ridge Parkway lohnt sich für Naturfreunde, Wanderer und Abenteurer in jedem Fall. Es ist in der Tat einfach wundervoll, die gebirgigen Wald- und Wiesenlandschaften im Rahmen ausgedehnter Wander- oder Radtouren zu entdecken, vor Ort zu campen und im Zuge dessen eine spannende, tier- und pflanzenreiche Welt kennen und lieben zu lernen. 

Ein Highlight aus scheinbar längst vergangenen Zeiten ist das so genannte Shook Museum. Es handelt sich dabei um eine viel frequentierte Sehenswürdigkeit, die im ältesten Gebäude der Stadt zu finden ist. Besagtes Gebäude stammt bereits aus dem Jahre 1795 und wurde von Jacob Shook und seinem Sohn Peter errichtet. Heute ist das nach Jacob und Peter Shook benannte Gebäude nicht nur als Museum bemerkenswert. Sondern hier – so heißt es jedenfalls im örtlichen Touristenzentrum Haywood County Tourism Development Authority Visitor Center – wurde einst der Grundstein für die Etablierung des Methodismus in Haywood County gelegt. 

Mit Blick auf die berufliche bzw. schulische Bildung hat Clyde freilich auch so einiges zu bieten. Erwähnenswert ist diesbezüglich das Haywood Community College oder die Pisgah High School, die beide jeweils in Waynesville, also in einem der drei Bezirke von Clyde, angesiedelt sind. 

Clyde hat eine Menge zu bieten


Besucher von Clyde, die mehr sehen und entdecken wollen, als die einzigartigen landschaftlichen Gegebenheiten oder die kulturhistorischen Highlights, sind herzlich eingeladen, ein paar erlebnisreiche Stunden in den Smoky Mountain Cinemas zu verbringen. Bei alten Klassikern und neuen Filmen ist es durchaus ein Leichtes, sich eine Zeitlang vom Alltag abzulenken und in eine andere (Film-)Welt einzutauchen. 

Im Übrigen ist auch die medizinische Versorgung im Raum Clyde durchaus vorbildlich. Das örtliche Haywood Regional Medical Center ist bestens ausgestattet und befindet sich am gut zugänglichen Freelander Drive. 

Selbstverständlich sind auch Partylöwen und Festival-Fans in Clyde gut aufgehoben. So wird ein Mal pro Jahr in der Region das bekannte Folkmoot USA festival ausgetragen: Ein Ereignis, das die Besucher aus Nah und Fern “alle Jahre wieder” buchstäblich in Strömen anzieht. 

Im beschaulichen Clyde gibt es also von allem ein bisschen. Und das “Komplettpaket” ist durchaus bemerkenswert. Kein Wunder also, dass sich das Tourismuswesen in dieser idyllischen Region einer nahezu stetig wachsenden Beliebtheit erfreut und in Folge dessen immer neue, interessante Highlights geboten werden.